Simulation der globalen Verbreitung von Aerosolen

Die Simulation der NASA aus dem Jahr 2006/2007 zeigt eindrücklich die globale Verbreitung von Aerosolen: Wüstenstaub (rot) wird von der Oberfläche abgehoben, Meersalz (blau) wirbelt in Zyklonen, Rauch (grün) steigt von Bränden auf und Sulfatpartikel (weiss) kommen von Vulkanen sowie Emissionen fossiler Brennstoffe. Erkennbar sind unter anderem der Nährstofftransport aus der Sahara über den Atlantik in die Karibik und die tropischen Regenwaldgebiet im Amazonasbecken, die Waldbrände in Brasilien und Indonesien sowie die enorme Schadstoffbelastung der Luft in den Industriegebieten China’s. Zudem illustriert die Simulation das globale Windsystem und den Wintereinbruch auf der Nordhalbkugel.


(Quelle: Youtube/NASA)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*